Basisseminar für Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre

 

Sie haben neu im Pfarrbüro angefangen und benötigen eine umfassende Einführung in Ihr neues Aufgabenfeld? Oder arbeiten Sie schon länger im Pfarrbüro und wollen Ihr Fachwissen noch erweitern? Im Basiskurs erhalten Sie die notwendigen fachlichen Inhalte und haben gleichzeitig die Möglichkeit zur Reflexion.

Themen des zweitägigen Basisseminars
 

 Ablauf:

Dienstag, 04.10.2022:         09.00 - 10.00     Begrüßung und Kennenlernen

                                    10.00 -12.00      Kommunikation und Organisation im Pfarrbüro

                                    12.00 - 13.30     Mittagspause

                                    13.30 - 15.00     Kommunikation und Organisation im Pfarrbüro

                                    15.00 - 15.30     Kaffeepause

                                    15.30 - 17.00     Rechte und Pflichten der Pfarrsekretär/In

                                    17.15 - 18.00     Mit der Kirche leben - in der Kirche arbeiten

                                                         18.00     Abendessen, anschließend gemütliches Beisammensein und Erfahrungsaustausch

 

Mittwoch, 05.10.2022    Ganztägig:      Kirchenrechtliche Alltagsfragen des Pfarrbüros: Eherecht, Taufe und Firmung, Paten,

                                                              Kirchenaus- und -wiedereintritt, Übertritt usw.

 

Termin:                     Dienstag, 4. Oktober bis Mittwoch 5. Oktober 2022

Beginn:                     Dienstag um 9.00 Uhr

Ende:                        Mittwoch um ca. 17.30 Uhr

Ort:                           Bildungshaus Hermannsberg, Hermannsberg 1, 93109 Wiesent

Zielgruppe:               Neue Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre und Kolleginnen und Kollegen, die bereits länger im Pfarrbüro tätig sind.

Kosten:                      160 € inkl. einer Übernachtung im EZ mit VP

                                   (150,00 € für Mitglieder BVPS)

 Anmeldeschluss:       Freitag, 2. September 2022

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Teilnehmer/Innen beschränkt. Daher werden die Teilnehmerplätze nach Eingang der Anmeldung vergeben.